Finale 2021

22. – 24. September 

Letztes Update: 14.07.2021

Die folgenden Teams haben sich für das Finale 2021 qualifiziert.

In alphabetischer Reihenfolge:

Albert-Einstein-Gymnasium

Solution: come together

Topic: Neue Herausforderungen durch Corona und Lockdown: Wie gelingt die Integration von Geflüchteten?
von Katia Gallegos Torres und Paul Berbée, ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Albertus-Magnus-Gymnasium Stuttgart

Solution: TranSpider

Topic: Mobilität im ländlichen Raum – wie kann Elektromobilität dort funktionieren?
von Stephan Wilhelm, Hendrik von Linde und Carolina Sachs, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Annette-Kolb-Gymnasium

Solution: Get ToGether to get better!
Topic: Neu im Land – wie können Geflüchtete auf das deutsche Finanzsystem vorbereitet werden?
von Clara Albrecht, Yvonne Giesing, Sarah Reiter und Tanja Stitteneder, ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München

BBS Burgdorf

Solution: Conspirex

Topic: Die Ökonomie von Fake News: Freie Meinung, falscher Glaube und Zensur?
von Gerhard Riener, Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE)

Deutsche Berufsschule Hong Kong

Solution: Re-Tax – Together win in the fight of tax evasion!

Topic: Tax Compliance – Aufgabe des Staates oder der Moral?
von Domenika Langenmayr und Philipp Krug, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Immanuel Kant Schule Neumünster

Solution: Container4u – Genau das Richtige für Deine Studentenzeit

Topic: Wohnungsknappheit, Gentrifizierung und Mietenwahnsinn: Wie kann bezahlbarer Wohnraum in Städten geschaffen werden?
von Insa Weilage, Center für Wirtschaftspolitische Studien (CWS) an der Leibniz Universität Hannover

International School of Geneva

Solution: Green Village: a sustainability-based communal residential system

Topic: Toward sustainable accommodation and sustainable holiday
von Manouchehr Shokri und Anna Luthin, RWTH Aachen University

Landschulheim Grovesmühle

Solution: carEducation – because everybody could need care someday!

Topic: Applaus allein reicht nicht – Wie können Pflegeberufe attraktiver werden?
von Michaela Fuchs und Julia Lang, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Max-Planck-Gymnasium Gelsenkirchen

Solution: Make Your Job KINTeresting

Topic: Karriereplanung und Geburtenlücke: Wie können Studium, Beruf und Familie in besseren Einklang gebracht werden?
von Daniel Kamhöfer, Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE) & Michael Westphal, RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Musikgymnasium Käthe-Kollwitz

Solution: Light(,)s everything

Topic: Nachhaltige Gartenstädte in Sicht. Von Hellerau, Eisenhüttenstadt zu neuen Konzepten zukunftsorientierter Wohnarbeitsviertel
von Stefanie Brünenberg und Peter Ulrich, IRS Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung

Raiffeisen-Campus Dernbach

Solution: Mach dich Richappy!

Topic: Young people are not interested in finance-related topics. How could this be changed?
von Eveline Wuttke, Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung SAFE

RBZ Wirtschaft . Kiel

Solution: Food waste – not a good taste

Topic: Blaues Wachstum im Tourismussektor? Maritimen Tourismus nachhaltig gestalten!
von Christine Bertram, Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)

Regionalfinale 2021

Letztes Update: 07.07.2021

In diesem Jahr mussten wir aus organisatorischen Gründen die gewohnte Zuteilung unserer Regionen aufbrechen, damit wir eine aus unserer Sicht faire und gleichmäßige Verteilung aller Teams gewährleisten können.

 

Letztes Update: 9.6.2021

Hier ist der unser Kurzbericht

Gewinnerteams Nord:

Immanuel Kant Schule Neumünster
Container4u – Genau das Richtige für Deine Studentenzeit / Eine weiterentwickelte Art des Studentenwohnheims, welche Studierenden in Form einer Containersiedlung preiswertes und nachhaltiges Wohnen in zentraler Lage ermöglicht

RBZ Wirtschaft . Kiel
Food waste – not a good taste / A concept to stop food waste on cruises.

Gewinnerteams Ost:

Landschulheim Grovesmühle
carEducation – because everybody could need care someday! / Ein informatives und innovatives Projekt um Jugendliche von der Wichtigkeit und Attraktivität der Pflege zu überzeugen

Musikgymnasium Käthe-Kollwitz
Light(,)s everything / Improving the current concept of parks by enhancing the sense of security at night and protecting the environment at the same time.

Teilnehmende Teams und ihre Themen (in alphabetischer Reihenfolge):

Alexander-von-Humboldt-Schule Neumünster
How can global food become more sustainable?
(GIGA Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien)

Bismarckschule Elmshorn
Neuverschuldung im Zuge der Corona-Pandemie – Wie können wir die Finanzkrise verhindern und für mehr Gerechtigkeit sorgen?
Center für Wirtschaftspolitische Studien (CWS)

Friedrich-Schiller-Gymnasium Preetz
How can global food become more sustainable?
(GIGA Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien)

Helene-Lange-Gymnasium Rendsburg
Healthy eating – healthy planet
Institut für Weltwirtschaft, Kiel (IfW Kiel)

Immanuel Kant Schule Neumünster
Wohnungsknappheit, Gentrifizierung und Mietenwahnsinn: Wie kann bezahlbarer Wohnraum in Städten geschaffen werden?
Center für Wirtschaftspolitische Studien (CWS)

Innerstädtisches Gymnasium Rostock
Kneipensterben – Wie retten wir das Wirtshaus im Dorf?
ifo Institut (Niederlassung Dresden)

Landschulheim Grovesmühle
Applaus allein reicht nicht – Wie können Pflegeberufe attraktiver werden?
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Luther-Melanchthon-Gymnasium Wittenberg
Kneipensterben – Wie retten wir das Wirtshaus im Dorf?
ifo Institut (Niederlassung Dresden)

Martin-Andersen-Nexö Gymnasium Dresden
How should schools contribute to solving the mental health crisis?
Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie

Max-Planck-Schule Kiel
Healthy eating – healthy planet
Institut für Weltwirtschaft, Kiel (IfW Kiel)

Musikgymnasium Käthe-Kollwitz Rostock
Nachhaltige Gartenstädte in Sicht. Von Hellerau, Eisenhüttenstadt zu neuen Konzepten zukunftsorientierter Wohnarbeitsviertel
IRS Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung

Neue Schule Wolfsburg gGmbH
How should schools contribute to solving the mental health crisis?
Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie

RBZ Wirtschaft . Kiel
Blaues Wachstum im Tourismussektor? Maritimen Tourismus nachhaltig gestalten!
Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)

Letztes Update: 18.6.2021

Hier ist der unser Kurzbericht

Gewinnerteams International:

Deutsche Berufsschule Hong Kong
Re-Tax – Together win in the fight of tax evasion!

International School of Geneva
Green Village: a sustainability-based communal residential system

Teilnehmende Teams und ihre Themen (in alphabetischer Reihenfolge):

Deutsche Berufsschule Hong Kong
Tax Compliance – Aufgabe des Staates oder der Moral?
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Gymnasium Hochrad Hamburg
The Globalization of Work: Meeting the Challenges of the 21st Century
Institut für Weltwirtschaft, Kiel (IfW Kiel)

International School of Geneva
Toward sustainable accommodation and sustainable holiday
RWTH Aachen University

Internatsschule Schloss Hansenberg Geisenheim
Bitcoin, Libra oder digitales Zentralbankgeld – Welche Strategie soll Deutschland verfolgen?
Bucerius Law School

Ritzefeld-Gymnasium Stolberg
Toward sustainable accommodation and sustainable holiday
RWTH Aachen University

Robert Bosch College Freiburg
Generation Greta – Ökologie plus Ökonomie? Wie begeistern wir Jugendliche für das Thema Wirtschaft?
ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Rudolph-Brandes-Gymnasium Bad Salzuflen
Gemeinsam sind wir stark? Verhaltensökonomische Erkenntnisse bei der Bewältigung von Kooperationsproblemen nutzen
Exzellenzcluster ECONtribute: Markets & Public Policy (EXC 2126)

Letztes Update: 25.6.2021

Unseren Kurzbericht finden Sie hier.

Gewinnerteams West:

BBS Burgdorf
Conspirex / A Free-will based device that protects you and your family from conspiracy theories.

Max-Planck-Gymnasium Gelsenkirchen
Make Your Job KINTeresting / An app providing jobs while acknowledging the difficulties of having a family.

Teilnehmende Teams und ihre Themen (in alphabetischer Reihenfolge):

BBS Burgdorf
Die Ökonomie von Fake News: Freie Meinung, falscher Glaube und Zensur?
Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE)

Burg-Gymnasium aus Bad Bentheim
Das dunkle Geheimnis der Schokolade – Wie können wir einen nachhaltigen Kakaoanbau unterstützen?
RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Freie Waldorfschule Sankt Augustin
Rassismus und Diskriminierung: Lösungsansätze für eine gesellschaftliche Aufgabe
Exzellenzcluster ECONtribute: Markets & Public Policy (EXC 2126)

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Team 1
Dabeisein! Aber wie? Wie kann soziale Teilhabe gelingen?
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Team 2
Pflege 2030: – Wie kann dem Nachwuchsmangel in Pflegeberufen begegnet werden?
WZB Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Gymnasium an der Gartenstraße Mönchengladbach
Shopping for the Future – wie kann unser Konsumverhalten nachhaltiger werden?
RWTH Aachen University

Gymnasium Köln-Pesch
Anstupser in eine grüne Zukunft: Wie „Nudges“ uns zu nachhaltigem Verhalten bewegen können
iwp Institut für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln

Konrad-Klepping-Berufskolleg
Anstupser in eine grüne Zukunft: Wie „Nudges“ uns zu nachhaltigem Verhalten bewegen können
iwp Institut für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln

Max-Planck-Gymnasium Gelsenkirchen
Karriereplanung und Geburtenlücke: Wie können Studium, Beruf und Familie in besseren Einklang gebracht werden?
Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE) & RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Ratsgymnasium Peine
Geschlechterstrukturen in Zeiten von Krisen – Wie kann Gleichberechtigung auch in Ausnahmesituationen vorangetrieben werden?
RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Städtische Gesamtschule Iserlohn
Die Ökonomie von Fake News: Freie Meinung, falscher Glaube und Zensur?
Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE)

Letztes Update: 6.7.2021

Hier geht es zum Kurzbericht.

Gewinnerteams Süd-West:

Albertus-Magnus-Gymnasium Stuttgart
TranSpider

Raiffeisen-Campus Dernbach
Mach dich Richappy! / Mit dem hybriden Gesellschaftsspiel Richappy können Jugendliche spielerisch Finanzbildung erlernen.

Gewinnerteam Süd-Ost:

Annette-Kolb-Gymnasium
Get ToGether to get better!

Teilnehmende Teams und ihre Themen (in alphabetischer Reihenfolge):

Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal
Neue Herausforderungen durch Corona und Lockdown: Wie gelingt die Integration von Geflüchteten?
von Katia Gallegos Torres und Paul Berbée, ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Albertus-Magnus-Gymnasium Stuttgart
Mobilität im ländlichen Raum – wie kann Elektromobilität dort funktionieren?
von Stephan Wilhelm, Hendrik von Linde und Carolina Sachs, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Annette Kolb Gymnasium Traunstein
Neu im Land – wie können Geflüchtete auf das deutsche Finanzsystem vorbereitet werden?
von Clara Albrecht, Yvonne Giesing, Sarah Reiter und Tanja Stitteneder, ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München

Berufliches Schulzentrum Leonberg Leonberg
Gründerzeit, now! Durch innovative Gründungen zur “Green Economy”
von Hannes Marks, Marius Berger und Julian Dörr, ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Don-Bosco-Gymnasium Essen
Gesellschaft, in der Wert und Arbeit entkoppelt sind – Wie leben wir wenn sich durch die Digitalisierung der Arbeitsmarkt verändert?
von Susann Fiedler, Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern

Geschwister-Scholl-Gymnasium Stuttgart, Team 1
Schwarzarbeit in privaten Haushalten: Wie können Arbeitnehmer und -geber zu mehr Ehrlichkeit gebracht werden?
von Sarah Necker und Ekkehard Köhler, Walter Eucken Institut & ZÖBiS

Geschwister-Scholl-Gymnasium Stuttgart, Team 2
Können Kapitalisten die Welt besser machen? Nachhaltige Herausforderungen für Finanzmärkte
von Oliver Schenker und Menglu Neupert-Zhuang, Frankfurt School of Finance & Management

Goethe-Gymnasium Emmendingen
Young people are not interested in finance-related topics. How could this be changed?
von Eveline Wuttke, Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung SAFE

Gymnasium Philippinum Weilburg
Mobilität im ländlichen Raum – wie kann Elektromobilität dort funktionieren?
von Stephan Wilhelm, Hendrik von Linde und Carolina Sachs, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Heimschule Kloster Wald
Der Europäische Green Deal: Verteilungseffekte und wie sie in der Praxis abgemildert werden können
von Valeriya Azarova, Julius Berger und Waldemar Marz, ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München

Hildegardis-Gymnasium Kempten
Digitales Lernen in der Schule – Was können wir aus Corona-Zeiten über die Chancen von Online-Angeboten lernen?
von Lavinia Kinne und Daniel Stöhlker, ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München

IB Berufliche Schulen Asperg
Is it a man’s world? Frauen und der Kapitalmarkt
von Sabine Bernard, Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung SAFE

Johann-Philipp-Bronner Schule Wiesloch
„Mein Haus, mein Sparbuch, meine Rente“: Was kann man tun, wenn die Zinsen niedrig bleiben?
von Karolin Kirschenmann und Jesper Riedler, ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Karl-Rehbein-Schule Hanau
Können Kapitalisten die Welt besser machen? Nachhaltige Herausforderungen für Finanzmärkte
Oliver Schenker und Menglu Neupert-Zhuang, Frankfurt School of Finance & Management

Maria-Ward-Gymnasium Augsburg
Optimal income distribution in times of technological change – how to design inclusive labor markets
von Philip Schacht und Myrielle Gonschor, RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Maria-Ward-Schule Aschaffenburg
Is it a man’s world? Frauen und der Kapitalmarkt
von Sabine Bernard, Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung SAFE

Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur
„Mein Haus, mein Sparbuch, meine Rente“: Was kann man tun, wenn die Zinsen niedrig bleiben?
Karolin Kirschenmann und Jesper Riedler, ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Raiffeisen-Campus Dernbach (Ww)
Young people are not interested in finance-related topics. How could this be changed?
von Eveline Wuttke, Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung SAFE

Robert-Schuman-Gymnasium Cham, Team 10a
The BMI Is Too High. How To Promote A Healthier Nutrition At School?
von Alexander Danzer und Helen Zeidler, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Robert-Schuman-Gymnasium Cham, Team 10b
Tablet statt Tafel? Sinnvolle Digitalisierung an deutschen Schulen vorantreiben
Simon Wiederhold und Frau Katharina Hartinger, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Staatliche Fachoberschule Holzkirchen
Wie kann eine staatliche Grundsicherung aussehen?
von Martin Dietz und Monika Senghaas, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Thüringisches Rhön-Gymnasium Kaltensundheim
Wie kann eine staatliche Grundsicherung aussehen?
von Martin Dietz und Monika Senghaas, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Werdenfels-Gymnasium Garmisch-Partenkirchen
My Job for Future – Welche Rolle spielen Umwelt- und Klimaschutz bei der Berufswahl?
von Markus Janser und Florian Lehmer, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Themenübersicht

Mehr als 80 Forschende aus 25 Instituten haben eine Vielzahl spannender Themen eingereicht. Mit einem Klick auf den Titel des Themas gelangen Sie zu einer genaueren Beschreibung.
Stand: 23.10.2020

Dabeisein! Aber wie? Wie kann soziale Teilhabe gelingen?
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Der Europäische Green Deal: Verteilungseffekte und wie sie in der Praxis abgemildert werden können
ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München

Digitales Lernen in der Schule – Was können wir aus Corona-Zeiten über die Chancen von Online-Angeboten lernen?
ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München

My Job for Future – Welche Rolle spielen Umwelt- und Klimaschutz bei der Berufswahl?
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Neu im Land – wie können Geflüchtete auf das deutsche Finanzsystem vorbereitet werden?
ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München

Tablet statt Tafel? Sinnvolle Digitalisierung an deutschen Schulen vorantreiben
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Tax Compliance – Aufgabe des Staates oder der Moral?
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

The BMI Is Too High. How To Promote A Healthier Nutrition At School?
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Wie kann eine staatliche Grundsicherung aussehen?
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

Arbeiten bei Hartz IV – lohnt sich das?
ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Generation Greta – Ökologie plus Ökonomie? Wie begeistern wir Jugendliche für das Thema Wirtschaft?
ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Gründerzeit, now! Durch innovative Gründungen zur „Green Economy“
ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Is it a man’s world? Frauen und der Kapitalmarkt
Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung SAFE

Können Kapitalisten die Welt besser machen? Nachhaltige Herausforderungen für Finanzmärkte
Frankfurt School of Finance & Management

Kurzsichtiges Management – Warum sind Unternehmensführungen besessen von Quartalsergebnissen und was sollte dagegen getan werden?
Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung SAFE

„Mein Haus, mein Sparbuch, meine Rente“: Was kann man tun, wenn die Zinsen niedrig bleiben?
ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

Mobilität im ländlichen Raum – wie kann Elektromobilität dort funktionieren?
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Schwarzarbeit in privaten Haushalten: Wie können Arbeitnehmer und -geber zu mehr Ehrlichkeit gebracht werden?
Walter Eucken Institut & ZÖBIS

Young people are not interested in finance-related topics. How could this be changed?
Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung SAFE

Neue Herausforderungen durch Corona und Lockdown: Wie gelingt die Integration von Geflüchteten?
ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

#GrünstattBraun-Wie kann man Ängsten der Gesellschaft begegnen & Akzeptanz schaffen für Geothermie?
RWTH Aachen University

Anstupser in eine grüne Zukunft: Wie „Nudges“ uns zu nachhaltigem Verhalten bewegen können
iwp Institut für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln

Das dunkle Geheimnis der Schokolade – Wie können wir einen nachhaltigen Kakaoanbau unterstützen?
RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Die Ökonomie von Fake News: Freie Meinung, falscher Glaube und Zensur?
Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE)

Gemeinsam sind wir stark? Verhaltensökonomische Erkenntnisse bei der Bewältigung von Kooperationsproblemen nutzen
Exzellenzcluster ECONtribute: Markets & Public Policy (EXC 2126)

Geschlechterstrukturen in Zeiten von Krisen – Wie kann Gleichberechtigung auch in Ausnahmesituationen vorangetrieben werden?
RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Gesellschaft, in der Wert und Arbeit entkoppelt sind – Wie leben wir wenn sich durch die Digitalisierung der Arbeitsmarkt verändert?
Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern

Karriereplanung und Geburtenlücke: Wie können Studium, Beruf und Familie in besseren Einklang gebracht werden?
Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE) & RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Optimal income distribution in times of technological change – how to design inclusive labor markets
RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Rassismus und Diskriminierung: Lösungsansätze für eine gesellschaftliche Aufgabe
Exzellenzcluster ECONtribute: Markets & Public Policy (EXC 2126)

Schwarzarbeit in privaten Haushalten: Wie können Arbeitnehmer und -geber zu mehr Ehrlichkeit gebracht werden?
ZÖBIS & Walter Eucken Institut

Shopping for the Future – wie kann unser Konsumverhalten nachhaltiger werden?
RWTH Aachen University

Toward sustainable accommodation and sustainable holiday
RWTH Aachen University

Was begünstigt Preisabsprachen zwischen Unternehmen? Ein ökonomisches Experiment
Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE)