Seien Sie beim YES! 2021 dabei!

Alle Themen für das YES! 2021 sind online und wir freuen uns, so viele unterschiedliche Themen rund um gesellschaftliche, ökologische und wirtschaftliche Herausforderungen dabei zu haben. Über 80 Forschende von 26 Instituten aus Sozial- und Wirtschaftsforschung haben die Themen gestellt. Sie stehen Ihrem Schulteam als wissenschaftliche Mentorinnen und Mentoren zur Seite. Das YES! Team unterstützt Sie bei der Organisation.

2020 haben wir das YES! coronabedingt rein digital durchgeführt. Für 2021 sind wir dadurch bestens vorbereitet und können die Termine und Veranstaltungen den gegebenen Umständen entsprechend entweder als Präsenzveranstaltung oder als digitales Format anbieten.

Seien Sie beim YES! 2021 mit Ihrem Team dabei und wählen Sie bis zu drei Themenfavoriten bei der Bewerbung aus Ihrer Region aus. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

Die Bewerbung ist bis zum 13.12.2020 unter YES! 2021 möglich.

Wir freuen uns auf Sie!

Euer YES!-Team

Aktuelle Meldungen

Regionalfinale Süd-Ost / Süd-West 2021

Juni 30th, 2021|

Die Gewinnerteams im größten Regionalfinale der YES!-Geschichte waren das Annette-Kolb-Gymnasium aus Traunstein, das Albertus-Magnus-Gymnasium aus Stuttgart und der Raiffeisen-Campus aus Dernbach.

Regionalfinale West 2021

Juni 21st, 2021|

Das Regionalfinale West 2021 gewann die Teams von der BBS Burgdorf und dem Max-Planck-Gymnasium aus Gelsenkirchen.

Regionalfinale Nord/Ost 2021

Juni 6th, 2021|

Im Nord setzen sich die Immanuel Kant Schule Neumünster und das RBZ Wirtschaft . Kiel durch. Im Osten das Landschulheim Grovesmühle und das Musikgymnasium Käthe-Kollwitz aus Rostock.

Das YES! wird international

Juni 1st, 2021|

Das YES! wird international. Wir haben den Förderpreises 2020 „Raising the Profile of Education and Science Diplomacy” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gewonnen.

YES! MINT – Anmeldung jetzt möglich!

April 29th, 2021|

Im Schulwettbewerb YES! MINT haben Schulteams aus Schleswig-Holstein die Möglichkeit mit Forschenden an der Schnittstelle Wirtschaft und den MINT-Fächern zu arbeiten.