RBZ Wirtschaft . Kiel

Meine Schule, Meine Zukunft

 

 

Banner RBZ Wirtschaft Kiel

 

Das RBZ Wirtschaft Kiel ist als berufsbildende Schule auf die Fachrichtung Wirtschaft spezialisiert. Uns als Schülerinnen und Schülern wird ein breit gefächertes Schulangebot angeboten. Im Rahmen des dualen Ausbildungssystems die erforderlichen Grund- und Fachkenntnisse für das Erlernen eines kaufmännischen Berufes vermitteln.

 

Daneben wird uns – je nach individueller Vorbildung und Fähigkeit – der Erwerb höherwertiger Bildungsabschlüsse (vom Ersten Allgemeinen Schulabschluss bis zum Abitur und darüber hinaus bis zum staatlich geprüften Betriebswirt) ermöglicht. Dabei wird größter Wert auf eine hohe Durchlässigkeit zwischen den verschiedenen Abschlüssen, um so individuelle Bildungschancen und -karrieren zu fördern.

 

Das RBZ Wirtschaft umfasst folgende Schulbereiche:

  •     die Berufsschule
  •     die Berufsfachschulen vom Typ 1 und 3
  •     die Fachoberschule
  •     die Berufsoberschule
  •     das Berufliche Gymnasium
  •     die Fachschule für Betriebswirtschaft
  •     sowie das allgemeinbildende Abendgymnasium.

 

Sowohl lernschwache als auch lernstarke Schülerinnen und Schüler werden am RBZ Wirtschaft Kiel in gleichem Maße gefördert. Wir lassen keinen zurück, sondern wollen jeden/jede mit seinen/ihren individuellen Fähigkeiten und Möglichkeiten unterstützen und fördern.

 

Am Beruflichen Gymnasium ermöglichen neun Profile eine individuelle Schwerpunktsetzung, die durch entsprechende Projektarbeit neben den inhaltlichen auch die sozialen, methodischen und persönlichen Kompetenzen fordert und fördert.

 

Dass dieser Ansatz nachhaltigen Erfolg verzeichnet, bestätigt die Auszeichnung des RBZ Wirtschaft mit dem Deutschen Schulpreis der Robert Bosch-Stiftung und der Heidehof-Stiftung im Jahr 2014. Das RBZ Wirtschaft überzeugte die Jury in den sechs Kategorien Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulklima/Schulleben und außerschulische Partner sowie Schule als lernende Institution.

 

Die Welt von morgen wird sich grundsätzlich wandeln. Ich freue mich, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler aktiv an der Gestaltung der Zukunft beteiligen und versuchen, ein breites Spektrum an Möglichkeiten aufzuzeigen, wie die Zukunft gestaltet werden könnte, um den zentralen Schlüsselfragen der Menschheit eine Richtigung zu geben. Unsere Gesellschaft, unser Alltagsleben wird sich ändern. Langfrisitg müssen Fragen des Klimawandels, der wachsenden Ungleichkeit oder die Änderung des Arbeitsmarktes u. a. geklärt werden. Ich freue mich, dass Schülerinnen und Schüler des RBZ Wirtschaft . Kiel sich aktiv an der Gestaltung unserer Welt beteiligen. sagt unser Schulleiter Gerhard Müller

 

 

 

Homepage: www.rbz-wirtschaft-kiel.de

 

Adresse: Westring 444, 24118 Kiel

Tel: 0431 1698-400

 

 

Lösungsvorschlag des Teams:

 

E-Partys: I’m E, Try Me! Mission Electricity

 

Logo RBZ Wirtschaft . Kiel
RBZ Wirtschaft . Kiel
RBZ Wirtschaft . Kiel
RBZ Wirtschaft . Kiel
RBZ Wirtschaft . Kiel

YES! 2017 Thema

 

 

 

Umweltpolitische Gründe sprechen dafür, dass Elektroautos in absehbarer Zeit Autos mit Verbrennungsmotoren ablösen sollten. Dies wird jedoch aus mehreren Gründen nur sehr schleppend von der Bevölkerung angenommen.

 

Die Bundesregierung hat zur Förderung der Elektromobilität beschlossen, einen Zuschuss bei einem Neukauf eines Elektroautos zu gewähren.

 

Welche Maßnahmen könnt ihr euch vorstellen, um den Marktanteil für Elektroautos schnell zu erhöhen?

 

Mehr zum YES! 2017 Thema „Förderung der Elektromobilität“ gibt es hier.

 

Die YES! Teams werden beraten durch die Redakteurinnen Biesenbender und Cora Wacker der ZBW – Leibniz Informationszentrum Wirtschaft in Kiel.

 

Das YES! 2017 Thema „Förderung der Elektromobilität“ wurde vom Team des RBZ Wirtschaft . Kiel ausgewählt.

Pictures (from top to bottom): (c) RBZ Wirtschaft . Kiel, (c) shutterstock.com / Tom Wang, (c) ZBW