Pressebereich

Pressebereich 2018-04-19T22:56:46+00:00

ANSPRECHPARTNER

Dr. Doreen Siegfried

Pressesprecherin der ZBW
t: +49 (0)431-8814 455
e: d.siegfried@zbw.eu

Dr. Willi Scholz

Projektleiter
t: +49 (0) 431 8814 313
e: w.scholz@zbw.eu

YES! – YOUNG ECONOMIC SUMMIT IST EIN GEMEINSAMES PROJEKT VON

JHS logo

Das YES! – Young Economic Summit öffnet Türen für die Ideen der nächsten Generation. Das YES! bietet Schülerinnen und Schülern eine gemeinsame Plattform und die Werkzeuge für die Entwicklung von Lösungen für ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Probleme. Sie übernehmen Verantwortung, sind die Stimme der nächsten Generation und diskutieren die globalen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft.

Die von ihnen eigenverantwortlich erarbeiteten Lösungen stellen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Schülerkongresses YES! – Young Economic Summit und bei Regionalfinalen der Öffentlichkeit vor. Im Diskurs mit hochrangigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft und anderen Schülerinnen und Schülern schärfen sie dabei nicht nur ihren Blick auf globale Zusammenhänge, sondern erleben auch, dass sie nicht nur Spielball der ökonomischen Realität sein müssen, sondern diese vielmehr eigenverantwortlich mitgestalten können.

Wir, das YES!-Team, sind davon überzeugt, dass Informationskompetenz, die Übernahme von Verantwortung und ökonomische Bildung unabdingbar für die Partizipation in der Gesellschaft von Heute und Morgen sind. Das YES! ermöglicht es der kommenden Generation, sich aktiv an der Lösungsfindung für Probleme zu beteiligen, die gerade sie am meisten betreffen werden.

Das YES! ist eine Projektkonstellation, die so in Deutschland einzigartig ist. Die Schülerinnen und Schüler entscheiden selbst, welche Lösungen nach dem YES! – Young Economic Summit weiter verfolgt werden sollen. In einem demokratischen Prozess stimmt die YES! Gemeinschaft über die besten Lösungsideen ab. Diese werden in einer Petition zusammengefasst und an ausgewählte Institutionen und Organisationen überreicht, die in der Lage sind zusammen mit der nächsten Generation, Veränderungen zu bewirken.

Unterstützt werden die teilnehmenden Schulen auf dem Weg zum YES! – Young Economic Summit durch das gesamte YES!-Team und die Partner. Das YES! – Young Economic Summit ist ein gemeinsames Projekt der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft und der Joachim Herz Stiftung unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

In diesem Jahr unterstützen das YES! das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), die European School of Management and Technology (ESMT) Berlin, das GIGA German Institute of Global and Area Studies aus Hamburg, das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW), das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, das Institut für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln, das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) aus Mannheim und natürlich die Forscherinnen und Forscher der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft aus Kiel und Hamburg. Das DIW Berlin, GIGA, IfW, RWI, ZEW und die ZBW sind Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft.