Partner

IWH – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle2018-11-28T10:48:32+00:00

IWH – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle

Das IWH – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle ist Partner des YES! – Young Economic Summit ab 2019

Weitere Informationen  finden Sie auf der Webseite des IWH.

IWH – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle

Das IWH – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle ist Partner des YES! – Young Economic Summit ab 2019

Foto: (c) IWH

Weitere Informationen  finden Sie auf der Webseite des IWH.

IWH-Themen für das YES! 2019

Forschende des IWH und Teilnehmer am YES!

Boreum Kwak, Ph.D., promovierte 2016 in VWL an der Indiana University mit ihrer Doktorarbeit “Three Essas in Monetary-Fiscal Policy Interactions”. Im Oktober 2016 begann sie ihre Arbeit am IWH und wurde Juniorprofessorin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Ihre Forschungschwerpunkte liegen auf der Makroökonomie und Geldpolitik.

YES!-Themen von Boreum Kwak

Dr. Daniel Fackler erwarb sein Diplom in VLW 2009 an der Universität Erlangen-Nürnberg. Dort promovierte er dann auch 2014. Dr. Fackler ist seit Dezember 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Strukturwandel und Produktivität. Er forscht zu dem Thema empirische Arbeitsmarktökonomik und leitet die Forschungsgruppe “Betriebliche Dynamiken und Beschäftigungsergebnisse”.

YES!-Themen von Daniel Fackler

Dr. Felix Noth wurde 2014 Juniorprofessor für Banken und Finanzsysteme an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und begann seine Forschungen am IWH. Dort ist er Stellvertretender Leiter der Abteilung Finanzmärkte und Leiter der Forschungsgruppe “Innovationen im finanz- und realwirtschaftlichen Sektor”. Er forscht zu den Themen empirische Bank- und Finanzwirtschaft.

YES!-Themen von Felix Noth

Recent Tweets