ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der LMU München

Das ifo Institut ist Partner des YES! – Young Economic Summit seit 2019

Das ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München blickt auf eine 70-jährige Geschichte zurück, die auch den Weg des Instituts in die Zukunft prägt. Exzellente Forschung bildet seit jeher den Ausgangspunkt der Aktivitäten. Sie liefert das Material, mit dem das ifo Institut den Diskurs zu relevanten Themen in der Wissenschaft und in der Öffentlichkeit maßgeblich gestalten möchte – daher unser Claim “Shaping the Economic Debate”.

Im Mittelpunkt der Arbeit des ifo Instituts stehen fünf Handlungsfelder, die eng miteinander verzahnt sind: Forschung, Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, Politikberatung, Beteiligung an öffentlichen Debatten sowie Information und Service. Grundlegend für die langfristige Strategie des ifo Instituts ist zudem die enge Verbindung und Kooperation mit der Volkswirtschaftlichen Fakultät der LMU.

Das ifo Institut online
Website: www.ifo.de
Twitter (deutsch): https://twitter.com/ifo_institut

ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der LMU München

Das ifo Institut ist Partner des YES! – Young Economic Summit ab 2019

Foto: ifo Institut

Das ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München blickt auf eine 70-jährige Geschichte zurück, die auch den Weg des Instituts in die Zukunft prägt. Exzellente Forschung bildet seit jeher den Ausgangspunkt der Aktivitäten. Sie liefert das Material, mit dem das ifo Institut den Diskurs zu relevanten Themen in der Wissenschaft und in der Öffentlichkeit maßgeblich gestalten möchte – daher unser Claim “Shaping the Economic Debate”.

Im Mittelpunkt der Arbeit des ifo Instituts stehen fünf Handlungsfelder, die eng miteinander verzahnt sind: Forschung, Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, Politikberatung, Beteiligung an öffentlichen Debatten sowie Information und Service. Grundlegend für die langfristige Strategie des ifo Instituts ist zudem die enge Verbindung und Kooperation mit der Volkswirtschaftlichen Fakultät der LMU.

Das ifo Institut online
Website: www.ifo.de
Twitter (deutsch): https://twitter.com/ifo_institut

Themen 2020

Forschende des ifo Instituts und Teilnehmer am YES!

Foto: ifo

Carla Rhode ist als Datenbankspezialistin seit Mai 2017 am ifo Zentrum für Internationalen Institutionenvergleich und Migrationsforschung tätig. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten zählen Institutionenvergleich und Politikberatung zum Thema Migrationsökonomik.

YES!-Themen von Carla Rhode

Foto: ifo

Carla Rhode ist als Datenbankspezialistin seit Mai 2017 am ifo Zentrum für Internationalen Institutionenvergleich und Migrationsforschung tätig. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Migrationsökonomie, Erziehungs- und Entwicklungsökonomie.

YES!-Themen von Carla Rhode

Dr. Caroline Vogel ist Fachreferentin am ifo Zentrum für Industrieökonomik und neue Technologien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Einzelhandel, Immobilien und das Beherbergungsgewerbe.

YES!-Themen von Caroline Vogel

Dr. Caroline Vogel ist Fachreferentin am ifo Zentrum für Industrieökonomik und neue Technologien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Einzelhandel, Immobilien und das Beherbergungsgewerbe.

YES!-Themen von Caroline Vogel

Foto: (c) ifo Institut

Julia Schricker arbeitet als Fachreferentin am ifo Institut im Zentrum für Industrieökonomik und Neue Technologien. Sie beschäftigt sich u.a. mit Agrarmärkten und landwirtschaftsnahen Umweltthemen.

YES!-Themen von Julia Schricker

Foto: (c) ifo Institut

Lavinia Kinne ist Doktorandin am ifo Institut in München im Bereich Bildungsökonomik. Ihre Forschungsinteressen liegen hauptsächlich im Bereich Geschlechterunterschiede sowie der Relevanz von Bildung auf dem Arbeitsmarkt, sie forscht aber auch zu internationalen Vergleichen von Bildungssystemen.

YES!-Themen von Lavinia Kinne

Photo: (c) ifo Institute

Marc Stöckli ist Doktorand und Nachwuchsforscher am ifo Zentrum für Makroökonomik und Befragungen. Seine Forschungsfelder beinhalten die Einkommens- und Chancenungleichheit. Er arbeitet derzeit an einem Projekt zur Simulation der Einführung eines bedingungsloses Grundeinkommens in allen 28 EU-Staaten.

YES!-Themen von Marc Stöckli

Photo: (c) ifo Institute

Marc Stöckli ist Doktorand und Nachwuchsforscher am ifo Zentrum für Makroökonomik und Befragungen. Seine Forschungsfelder beinhalten die Einkommens- und Chancenungleichheit. Er arbeitet derzeit an einem Projekt zur Simulation der Einführung eines bedingungsloses Grundeinkommens in allen 28 EU-Staaten.

YES!-Themen von Marc Stöckli

Foto: (c) ifo Institut

Prof. Dr. Marcel Thum hat den Lehrstuhl für Finanzwissenschaft an der TU Dresden inne und ist Geschäftsführer der Niederlassung Dresden des ifo Instituts. Seine Interessengebiete sind öffentliche Finanzen, soziale Sicherungssysteme, demographischer Wandel, politische Ökonomie und Entwicklungspolitik.

YES!-Themen von Marcel Thum

Madhinee Valeyatheepillay ist seit Oktober 2016 Doktorandin am ifo Zentrum für Internationalen Institutionenvergleich und Migrationsforschung. Ihre Forschungsgebieten sind Migrationsökonomie, Arbeitsmarktökonomie und Entwicklungsökonomie.

YES!-Themen von Madhinee Valeyatheepillay

Madhinee Valeyatheepillay ist seit Oktober 2016 Doktorandin am ifo Zentrum für Internationalen Institutionenvergleich und Migrationsforschung. Ihre Forschungsgebieten sind Migrationsökonomie, Arbeitsmarktökonomie und Entwicklungsökonomie.

YES!-Themen von Madhinee Valeyatheepillay

Photo: (c) ifo Institut

Dr. Markus Zimmer promovierte 2008 an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Das Thema seiner Dissertation lautete “Assessing Global Change from a Regional Perspective: An Economic Close-Up of Climate Change and Migration”. Seit 2004 forscht er am ifo Zentrum für Energie, Klima und Ressourcen.

YES!-Themen von Markus Zimmer

Photo: (c) ifo

Dr. Markus Zimmer erwarb seine Promotion zum Dr. oec. publ. an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Das Thema seiner Dissertation lautete “Assessing Global Change from a Regional Perspective: An Economic Close-Up of Climate Change and Migration”. Seit 2004 arbeitet er am ifo Zentrum für Energie, Klima und Ressourcen.

YES!-Themen von Markus Zimmer

Sabine Rumscheidt ist Fachreferentin am ifo Zentrum für Makroökonomik und Befragungen. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Konjunkturumfragen und Handel.

YES!-Themen von Sabine Rumscheidt

Sabine Rumscheidt ist Fachreferentin am ifo Zentrum für Makroökonomik und Befragungen. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Konjunkturumfragen und Handel.

YES!-Themen von Sabine Rumscheidt

Foto: (c) ifo Institut

Dr. Sarah Kersten ist Forschungsprojektmanagerin am ifo Zentrum für Bildungsökonomik in München. Ihre Dissertation schrieb sie in Soziologie, über Geschlechterungleichheit. Jetzt liegt ihr Fokus auf Bildungsungleichheiten und Mentoring als ein Mittel zu deren Reduzierung.

YES!-Themen von Sarah Kersten

Foto: (c) ifo Institut

Sarah Reiter ist Doktorandin am Zentrum für Internationalen Institutionenvergleich und Migrationsforschung am ifo Institut in München. Sie hat einen Masterabschluss in Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich aktuell mit den Themen Finanzintermediation, Finanzbildung und Finanzentscheidungen privater Haushalte.

YES!-Themen von Sarah Reiter

Tanja Stitteneder ist als Datenbankspezialistin seit März 2018 am ifo Zentrum für Internationalen Institutionenvergleich und Migrationsforschung tätig. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten zählen Institutionenvergleich und Politikberatung zum Thema Migrationsökonomik.

YES!-Themen von Tanja Stitteneder

Tanja Stitteneder ist als Datenbankspezialistin seit März 2018 am ifo Zentrum für Internationalen Institutionenvergleich und Migrationsforschung tätig. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Migrationsökonomie und Makroökonomie.

YES!-Themen von Tanja Stitteneder

Foto: ifo Institut

Dr. Yvonne Giesing forscht seit Januar 2017 an ifo Zentrum für Internationalen Institutionenvergleich und Migrationsforschung. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen die ökonomischen Effekte von Migration in den Herkunfts- und Zielstaaten.

YES!-Themen von Yvonne Giesing

Foto: ifo Institut

Dr. Yvonne Giesing forscht seit Januar 2017 an ifo Zentrum für Internationalen Institutionenvergleich und Migrationsforschung. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen die ökonomischen Effekte von Migration in den Herkunfts- und Zielstaaten.

YES!-Themen von Yvonne Giesing

Foto: (c) ifo Institut

Wolfgang Auer arbeitet als Referent am Vorstand des ifo Instituts. Seine Schwerpunkte liegen dabei u.a. im Bereich Wissenstransfer und ökonomische Bildung. Davor hat er zu den Auswirkungen von ökonomischer Unsicherheit auf Haushaltsentscheidungen promoviert.

YES!-Themen von Wolfgang Auer

Themen 2019