Nach seinem Studium der Philosophie und Volkswirtschaftslehre an der Universität Freiburg erwarb Luca einen Joint Master’s Degree in Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften an der Université Sorbonne-Paris-Cité und der Universität Turin. Seine Forschung konzentriert sich auf die gemeinsame Verwaltung von immateriellen Gütern und urbanem Raum. Seit 2019 arbeitet er für die Redaktion der Zeitschriften Intereconomics und Wirtschaftsdienst und beschäftigt sich insbesondere mit der Rolle lokaler Wissenssysteme für die Regional- und Stadtentwicklung in Europa.

YES!-Themen von Luca Wettlaufer