Digitales Regionalfinale

Auch in diesem Jahr finden die YES! Regionalfinals pandemiebedingt digital statt. Die Erfahrungen aus dem letzten Jahr und aktuelle Zwischenergebnisse versprechen einen spannenden Austausch zwischen den Schulteams mit innovativen Lösungsvorschlägen.

Trotz Pandemie können wir beim YES! stolz auf das Jahr schauen. Wir werden nicht nur internationaler durch weitere Schulen aus den USA und UK, digitaler durch unsere neue Lernplattform YES! Campus und jünger durch YES! MINT, sondern können in unserem Mutterwettbewerb auch von einem Teilnahmerekord sprechen. So nehmen rund 70 Schulteams teil, obwohl Home-Schooling und Wechselunterricht viel Energie und Engagement abfordern. Umso mehr freuen wir uns, dass auch auf digitalem Weg bisher ein großartiger Austausch zwischen den Schüler:innen und den Forschenden stattgefunden hat. In einigen Kick-Offs sind Teams sogar schon mit ersten Ideen zur Lösung ihrer Challenge durchgestartet. Mit so viel Motivation hat im letzten Jahr wohl kein YES!-Teammitglied gerechnet. Die Hoffnung war dementsprechend bis zuletzt da, dass doch ein Regionalfinale face-to-face möglich wird.

Da die aktuelle Situation ein solches Format leider noch nicht zulässt, haben wir uns wieder für digitale Events entschieden. Auch in diesem Jahr werden die Moderator:innen Svenja Heber, Emily Johnston und David Patrician durch die einzelnen Regionalfinals führen und den YES!-Spirit im Digitalen aufleben lassen. Außerdem können wir auf die Institutsleitungen unserer Partner und Politiker:innen aus den jeweiligen Regionen gespannt sein, die die Veranstaltungen eröffnen.

Auch die diesjährigen Regionalfinals garantieren Spannung, Innovationen und Austausch auf Augenhöhe. Wir freuen uns auf die Events und wünschen allen teilnehmenden Schulteams viel Erfolg!

Weiteres aus unserem Newsletter

Digitales Regionalfinale

Auch in diesem Jahr finden die YES! Regionalfinals pandemiebedingt digital statt. Die Erfahrungen aus dem letzten Jahr und aktuelle Einblicke in die laufenden Fachgespräche versprechen einen spannenden Austausch zwischen den Schulteams mit innovativen Lösungsvorschlägen.

Wie erlebt ein Schulteam das YES! ? …

Das Jahr 2021- geprägt von Home-Schooling, Wechselunterricht, digitalen Klassenzimmern und einer Menge Selbstdisziplin und Motivation. Das YES! hat bei dem Team aus Rostock genauer nachgefragt.

… und die Lehrkräfte?

Wie fühlt es sich als Lehrkraft an im YES! mit einem Team dabei zu sein, wie viel Energie wird von der betreuenden Lehrkraft erfordert, welche Überraschungen und aber auch vor welche Herausforderungen die Lehrkräfte gestellt werden hat das YES! erfragt.

Meritum Preis

2020 freute sich das YES! über den mit 25.000 Euro dotierten Meritum-Förderpreis des Deutschen Aktieninstituts.

Neu ab 2021: YES! BRIDGE

Das YES! wird nicht nur digitaler und jünger, sondern auch internationaler durch den Förderpreis 2020 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zu „Raising the Profile of Education and Science Diplomacy” und dem Konzept zu YES! BRIDGE. So startet ab diesem Jahr bereits ein Testpilot mit fünf Schulen aus UK und den USA.

YES! Insights

Alle Vierteljahr informieren wir Sie über unseren Newsletter über Neuigkeiten rund um den Wettbewerb, unsere Partner und wie sich das YES! weiterentwickelt. Melden Sie sich gerne an!

Der YES!-Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.
Weitere Informationen sowie Hinweise zum Newsletter Service Provider MailJet findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Wissenschaftliche Partner:

Das YES! im Social Web

Über das YES!

Hier erfahren Sie mehr über die Idee des Wettbewerbs, das Team und die Organisatoren.