Ein YES! Team muss zu über 50% aus Schülerinnen und Schülern bestehen, die noch nicht am YES! teilgenommen haben.

Viele Schulen schicken aber nach einer Teilnahme am YES! im folgenden Jahr wieder ein neues Team ins Rennen.