Katharina Lima de Miranda

Katharina Lima de Miranda is a researcher at the IfW since 2016 at the working group on “Social and Behavioral Approaches to Global Problems”. Her research is focused on individual decision processes and the relevance of social interaction. She is also scientific coordinator of the Council for Global Problem-Solving, a network of renowned think tanks, which provides consulting to G20, G7, and other international organisations.

Institution: IfW Kiel Institute for the World Economy

YES! Participations: 2018

Her YES! topics:

Karriereplanung und Geburtenlücke. Wie können Studium, Beruf und Familie in besseren Einklang gebracht werden?

November 2nd, 2020|0 Comments

Sinkende Geburtenraten? Überlastung des Rentensystems? Bildungsexpansion? Überfüllte Hörsäle? Uns allen sind diese Probleme ein Begriff und wir wissen, wie dringend Lösungen gebraucht werden. Bei den Lösungsansätzen darf eines aber nicht übersehen werden: Es reicht nicht, diese Probleme einzeln zu betrachten. Vielversprechende Lösungsansätze müssen die Probleme gesamtheitlich angehen!