Das YES! wird international

Wir sind einer von drei Preisträgern des Förderpreises 2020 „Raising the Profile of Education and Science Diplomacy” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Wir haben mit unserem Konzept die Jury überzeugen können, das YES! auch in Großbritannien, zunächst in kleinem Rahmen, durchzuführen. So wollen wir eine wissenschaftlich basierte Zusammenarbeit von Schüler:innen und Wissenschaftler:innen wachsen lassen, während sich durch den Brexit vieles wieder voneinander entfernt.

Wir freuen uns schon jetzt auf die internationalen Schüler:innen und Forschende. Das bereichert der YES! nochmals sehr! Ab Herbst 2021 geht es los und wir haben schon mit den ersten Vorbereitungen begonnen. Interessierte aus dem Vereinigten Königreich können sich schon jetzt über yes@zbw.eu melden!

Euer YES!-Team

Aktuelle Meldungen

Das YES! wird international

Januar 21st, 2021|

Das YES! wird international. Wir haben den Förderpreises 2020 „Raising the Profile of Education and Science Diplomacy” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gewonnen.

Die Wildcard Teams 2020

Juli 20th, 2020|

Lise-Meitner-Gymnasium Maxdorf und Rudolph-Brandes-Gymnasium Bad Salzufflen als Wildcard Teams im Bundesfinale