Dr. Daniela Heimberger studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Romanistik in Heidelberg, Lyon und Freiburg. 2001 schloss sie ihre Promotion in Politikwissenschaft zur französischen rechtsextremen Partei Front National ab („Der Front National im Elsaß“). Arbeitsaufenthalte beim deutsch-französischen Fernsehsender ARTE in Straßburg und bei den Vereinten Nationen in New York (Press Department) folgten. Vor ihrer Tätigkeit am ZEW in Mannheim arbeitete Daniela sechs Jahre für die Europäische Kommission in Brüssel (Generaldirektion Forschung und Innovation), wo sie die Koordinierung des Gesetzgebungsverfahrens zwischen EU-Kommission, Ministerrat und Europäischem Parlament begleitete.

YES!-Themen von Daniela Heimberger