Wie gelingen Bildung und Spracherwerb fĂĽr Immigranten? (2019)

2019-11-01T11:51:33+01:00

Fast ein Drittel aller Asylsuchenden in der Europäischen Union im Jahr 2017 war minderjährig. Kinder von Migranten und Flüchtenden stehen dabei besonders großen Herausforderungen gegenüber. Welche Faktoren determinieren also, ob Migranten- oder Flüchtlingskinder die deutsche Sprache erlernen? Und was entscheidet über schulischen Erfolg und Misserfolg? Wie können Schulen zu besserer Integration und zu einem besseren Zugehörigkeitsgefühl beitragen?

Wie gelingen Bildung und Spracherwerb fĂĽr Immigranten? (2019)2019-11-01T11:51:33+01:00

Verbesserung der Chancengleichheit: SchlĂĽssel zu einer gerechten Gesellschaft?

2019-08-05T14:02:33+02:00

Sehr häufig hört man, dass sich in Deutschland die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter öffnet, dass die Reichen immer reicher, die Armen immer ärmer würden. Gerade die sozialpolitischen Reformen der letzten Jahre wie Hartz IV oder die Rentenreformen hätten dazu beigetragen, dass die Armut deutlich angestiegen sei und Deutschland als eines der reichsten Länder der Welt wieder ein spürbares Armutsproblem habe. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Stimmen die behaupten, dass es in Deutschland gar keine Armut gibt. Denn in der Sozialen Marktwirtschaft hat der Staat die Aufgabe, Armut zu bekämpfen und allen Gesellschaftsmitgliedern ein menschenwürdiges Existenzminimum zu garantieren. Dies wird in Deutschland durch das System der sozialen Grundsicherung sichergestellt. Die Empfänger von Leistungen der sozialen Grundsicherung können somit nicht als "arm" bezeichnet werden, da sie alle Mittel erhalten, die für eine Teilname am gesellschaftlichen Leben für notwendig gehalten werden. Außerdem sei es gar nicht möglich, ein Subsistenzminimum objektiv zu ermitteln, da es für die Bestimmung von Mindeststandards keine hinreichend ausgearbeitete ethische Theorie gibt. Es stellt sich daher die Frage, was unter Armut in einem entwickelten Sozialstaat zu verstehen ist und wie sich die Armut in Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten tatsächlich entwickelt hat. Die Herausforderung besteht darin, aktuelle Theorien sozialer Gerechtigkeit auf diese Frage hin zu untersuchen, Indikatoren für die Messung von Armut zu bestimmen und die Entwicklung der Armut sowie ihrer Determinanten darzustellen.

Verbesserung der Chancengleichheit: SchlĂĽssel zu einer gerechten Gesellschaft?2019-08-05T14:02:33+02:00

Was ist genug? Kriterien zur Bemessung des sozioökonomischen Existenzminimums (2019)

2019-11-08T12:28:49+01:00

Sehr häufig hört man, dass sich in Deutschland die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter öffnet, dass die Reichen immer reicher, die Armen immer ärmer würden. Gerade die sozialpolitischen Reformen der letzten Jahre wie Hartz IV oder die Rentenreformen hätten dazu beigetragen, dass die Armut deutlich angestiegen sei und Deutschland als eines der reichsten Länder der Welt wieder ein spürbares Armutsproblem habe. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Stimmen die behaupten, dass es in Deutschland gar keine Armut gibt. Denn in der Sozialen Marktwirtschaft hat der Staat die Aufgabe, Armut zu bekämpfen und allen Gesellschaftsmitgliedern ein menschenwürdiges Existenzminimum zu garantieren. Dies wird in Deutschland durch das System der sozialen Grundsicherung sichergestellt. Die Empfänger von Leistungen der sozialen Grundsicherung können somit nicht als "arm" bezeichnet werden, da sie alle Mittel erhalten, die für eine Teilname am gesellschaftlichen Leben für notwendig gehalten werden. Außerdem sei es gar nicht möglich, ein Subsistenzminimum objektiv zu ermitteln, da es für die Bestimmung von Mindeststandards keine hinreichend ausgearbeitete ethische Theorie gibt. Es stellt sich daher die Frage, was unter Armut in einem entwickelten Sozialstaat zu verstehen ist und wie sich die Armut in Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten tatsächlich entwickelt hat. Die Herausforderung besteht darin, aktuelle Theorien sozialer Gerechtigkeit auf diese Frage hin zu untersuchen, Indikatoren für die Messung von Armut zu bestimmen und die Entwicklung der Armut sowie ihrer Determinanten darzustellen.

Was ist genug? Kriterien zur Bemessung des sozioökonomischen Existenzminimums (2019)2019-11-08T12:28:49+01:00

Tablet statt Tafel? Sinnvolle Digitalisierung an deutschen Schulen vorantreiben (2019)

2019-10-24T09:40:35+02:00

Umfragen zufolge möchte die Hälfte aller Lehrer gerne mehr E-Learning in den eigenen Unterricht integrieren, doch die wenigsten tun es. Es ist Zeit herauszufinden, was sie aufhält! Sind die Schüler nicht motiviert genug? Gibt es kein Geld für die richtige Ausstattung? Haben Schulen Angst, dass Technologie-Riesen die Kontrolle über die Klassenzimmer übernehmen? Ist die angebotene E-Learning-Software einfach nicht gut genug? Hängen Lehrer zu sehr an Tafel und Kreide? Brauchen sie selbst eine bessere digitale Ausbildung?

Tablet statt Tafel? Sinnvolle Digitalisierung an deutschen Schulen vorantreiben (2019)2019-10-24T09:40:35+02:00

Von der Flucht in den Arbeitsmarkt – Wie kann die Integration von GefĂĽchteten gelingen? (2019)

2019-10-30T16:46:19+01:00

Die erfolgreiche Integration von Geflüchteten hat sich zum gesellschaftspolitischen Schlüsselthema entwickelt und ist sowohl für Geflüchtete selbst als auch für die Aufnahmeländer von fundamentaler Bedeutung. Als gesamtgesellschaftliches Anliegen ist sie sowohl Aufgabe des Staates als auch die einer aktiven und engagierten Zivilgesellschaft.

Von der Flucht in den Arbeitsmarkt – Wie kann die Integration von GefĂĽchteten gelingen? (2019)2019-10-30T16:46:19+01:00

Effiziente Energienutzung: Deine Rolle als Change-Agent (2019)

2019-10-30T16:44:43+01:00

Die Vermeidung des Klimawandel ist eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Der deutsche Begriff “Energiewende” ist in der klimapolitischen Diskussion weltweit als Synonym für die deutsche Klimapolitik, deren Beitrag gegen den Klimawandel und deren Vorbildfunktion bekannt. Die Steigerung der Energieeffizienz ist ein zentraler und besonders problematischer Baustein der Energiewende. Gerade im Bereich der Energieeffizienz könnten die Bürgerinnen und Bürger selber aktiv werden, bleiben aber derzeit weit hinter ihren Möglichkeiten zurück. So sind energiesparende Technologien und Produkte in den Bereichen Haushaltsgeräte, Heizen und Kühlen, Wärmedämmung, Warmwasser und Mobilität nicht nur vorhanden, sondern sparen häufig sogar Geld. Es bestehen jedoch große Hemmnisse in der Nutzung und Umsetzung von energiesparenden Maßnahmen.

Effiziente Energienutzung: Deine Rolle als Change-Agent (2019)2019-10-30T16:44:43+01:00

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen in Deutschland – Ein Modell fĂĽr die Zukunft oder utopisches Wunschdenken? (2019)

2019-10-30T17:52:56+01:00

In der öffentlichen Debatte wird die Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) zunehmend diskutiert. Es stellt sich daher die Frage, wie und ob ein BGE in Deutschland eingeführt werden könnte. Die Herausforderung besteht darin, einen konkreten Plan zur Einführung eines BGE auszuarbeiten.

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen in Deutschland – Ein Modell fĂĽr die Zukunft oder utopisches Wunschdenken? (2019)2019-10-30T17:52:56+01:00

Lieferungen auf der letzten Meile – wie können die wirtschaftlichen Ziele der Lieferdienste mit einer ressourcenschonenden Stadtentwicklung vereinbart werden? (2019)

2019-10-30T17:53:27+01:00

Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP-Dienste) sind die Lebensader des Onlinehandels und tragen zur Vielfalt des innerstädtischen Einzelhandels bei. Auch kommunale Entscheidungsträger haben die Bedeutung von KEP-Diensten für die Grundversorgung der Stadt längst erkannt, denn die Dynamik des E-Commerce und die Anforderungen moderner, lebendiger Innenstädte stellen die Stadtlogistik vor enorme Herausforderungen.

Lieferungen auf der letzten Meile – wie können die wirtschaftlichen Ziele der Lieferdienste mit einer ressourcenschonenden Stadtentwicklung vereinbart werden? (2019)2019-10-30T17:53:27+01:00
Nach oben