Helen Zeidler

2020-09-30T10:42:44+02:00

Helen Zeidler arbeitet am Lehrstuhl für VWL, insbesondere Mikroökonomie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Sie untersucht Konsumentscheidungen von Individuen und Haushalten mit experimentellen Methoden.

Helen Zeidler2020-09-30T10:42:44+02:00

Philipp Krug

2020-09-30T09:54:46+02:00

Philipp Krug ist Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für VWL, insb. Finanzwissenschaft an der KU Eichstätt-Ingolstadt. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Besteuerung von Vermögensübertragungen. Philipp Krug studierte in Ingolstadt und Dublin und verbrachte ein Semester als Gastdoktorand an der University of California, Berkeley. Er ist Alumnus der Studienstiftung des deutschen Volkes, des Elitenetzwerk Bayern und der Schmalenbach Stiftung.

Philipp Krug2020-09-30T09:54:46+02:00

Alexander M. Danzer

2020-09-30T10:41:49+02:00

Prof. Dr. Alexander M. Danzer ist Professor für Mikroökonomik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und Mitglied in den Forschungsnetzwerken CESifo München, IZA Bonn und CReAM London. Er promovierte an der University of London (Royal Holloway College), war Juniorprofessor an der LMU München und forschte als Gastforscher an der Universitat Pompeu Fabra in Barcelona. Seine Forschungsfelder umfassen Arbeitsmarktökonomie, Sozialpolitik (insbesondere Rentenpolitik), Armut und Migration. In seinen aktuellen Forschungen untersucht er die Auswirkungen verschiedener politischer Reformen und Naturkatastrophen auf das Wohlbefinden und Arbeitsmarktverhalten, sowie die Rolle von ethnischen Enklaven für die Integration von Migranten.

Alexander M. Danzer2020-09-30T10:41:49+02:00

Carsten Feuerbaum

2018-12-06T11:35:50+01:00

Carsten Feuerbaum ist Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Mikroökonomie an der KU Eichstätt-Ingolstadt. Sein Forschungsschwerpunkt ist die empirische Migrationsökonomie und Arbeitsmarktökonomie. Hier beschäftigt er sich mit der Integration von Zuwandererkindern und den Effekten von Migration auf Innovationsentscheidungen von Unternehmen.

Carsten Feuerbaum2018-12-06T11:35:50+01:00

Dominika Langenmayr

2019-11-01T11:35:43+01:00

Prof. Dr. Dominika Langenmayr ist Inhaberin des Lehrstuhls für VWL, insbesondere Finanzwissenschaft an der KU Eichstätt-Ingolstadt und Forschungsprofessorin am CESifo. Vor ihrer Berufung nach Ingolstadt, arbeitete sie als Assistenzprofessorin an der Universität München und verbrachte mehrere Monate als Gastforscherin an der UC San Diego und at Oxford University Centre for Business Taxation. 2013 promovierte sie an der Universität München. Als Doktorandin forschte sie auch für ein Semester an der Harvard University. Ihre Forschungsarbeit bewegt sich um die verschiedene Aspekte der Besteuerung, insbesondere internationale Aspekte wie sogenannte tax havens oder die Besteuerung von multinationalen Unternehmen.

Dominika Langenmayr2019-11-01T11:35:43+01:00

Lennard Zyska

2018-10-18T12:03:46+02:00

Lennard Zyska ist Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der KU Eichstätt-Ingolstadt. Seine Forschung befasst sich mit der Einnahmen- und Ausgabenpolitik des Staates und Verteilungsfragen.

Lennard Zyska2018-10-18T12:03:46+02:00

Jörg Althammer

2018-10-15T14:44:24+02:00

Prof. Dr. Jörg Althammer ist seit 2008 Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsethik und Sozialpolitik an der KU Eichstätt-Ingolstadt. Gleichzeitig wurde er ernannt zum zum Direktor des Zentralinstituts für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG). Althammer ist Fachgutachter des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD) und Berater der Kommission für wirtschaftliche und soziale Fragen der Deutschen Bischofskonferenz. Er war von 2001 bis 2012 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen beim Bundesfamilienministerium. Sein Forschungschwerpunkt liegt auf Problemlösungen der nächsten Generation.

Jörg Althammer2018-10-15T14:44:24+02:00

Simon Wiederhold

2019-10-24T09:41:05+02:00

Prof. Dr. Simon Wiederhold is Professor für Makroökonomik an der  Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und Forschungsprofessor am ifo Institut in München. Er promovierte an der Universität Jena und forschte an der Harvard University und der Duke University. Seine Forschungsfelder umfassen Innovationsökonomie, Bildungsökonomie und der Arbeitsmarkt. In seinen aktuellen Forschungen ermittelt er den Wert digitaler Kenntnisse auf den modernen Arbeitsmarkt und geht der Frage nach, in wie weit die Kenntisse aus einer Anstellungen transferiert werden können, wenn Arbeitnehmer ihren Job wechseln.

Simon Wiederhold2019-10-24T09:41:05+02:00

Katharina Hartinger

2020-11-18T09:34:24+01:00

Katharina Hartinger kam im Oktober 2017 zur KU als Forschungsassistentin/Doktorandin am Lehrstuhl für Makroökonomie. Ihre Forschungsinteressen sind die ökonomischen Effekte von Kultur sowie Bildungs - und Innovationsökonomie. Seine Forschungsfelder umfassen Innovationsökonomie, Bildungsökonomie und der Arbeitsmarkt. In seinen aktuellen Forschungen ermittelt er den Wert digitaler Kenntnisse auf den modernen Arbeitsmarkt und geht der Frage nach, in wie weit die Kenntisse aus einer Anstellungen transferiert werden können, wenn Arbeitnehmer ihren Job wechseln.

Katharina Hartinger2020-11-18T09:34:24+01:00
Nach oben