Dr. Carolin Schmidt ist seit dem Frühjahr 2018 Wissenschaftlerin im ZEW-Forschungsbereich „Internationale Finanzmärkte und Finanzmanagement“ und verantwortet den Forschungsschwerpunkt „Finanzen privater Haushalte und Immobilien“. Sie studierte Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Eberhard Karls Universität Tübingen sowie der Universidad de Monterrey in Mexiko und promovierte über die wirtschaftlichen Auswirkungen von Wohnimmobilien. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Finanzen privater Haushalte und Immobilienwirtschaft, sowohl aus heutiger als auch aus historischer Perspektive.

YES!-Themen von Carolin Schmidt