YES! - Thema 2019

Schaffung von bezahlbarem Wohnraum

Seit Jahren steigen die Mieten und Immobilienpreise in Deutschland, besonders in den Städten, scheinbar ungebremst. Dies führt dazu, dass sich viel Deutsche keinen bezahlbaren Wohnraum mehr leisten können. So muss der durchschnittliche Haushalt in München inzwischen über 30 Prozent seines monatlichen Haushaltsnettoeinkommens für die Kaltmiete ausgeben. Der Kaufpreis für Ein- und Zweifamilienhäuser hat sich in München in den letzten zehn Jahren sogar fast verdoppelt. Politische Maßnahmen, die dazu gedacht waren, das Problem der steigenden Preise einzudämmen, haben bisher nicht den gewünschten Erfolg verzeichnet. Wie kann also bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden? Wo liegen die Ursachen des Problems? Welche Lösungsansätze sind bis jetzt diskutiert worden, welche wurden umgesetzt und wie können diese bewertet werden?

Welche Faktoren sind ursächlich für steigende Mieten und Immobilienpreise auf Angebots- und Nachfrageseite?

In welchen Regionen ist die Problematik besonders ausgeprägt? Wieso?

Welche Lösungsvorschläge wurden schon implementiert oder werden diskutiert und wie sind diese zu bewerten? Welche Faktoren aus Frage 1 werden dadurch berücksichtigt?

Photo by rawpixel.com from Pexels

Wissenschaftlicher Partner:

Betreuer der YES!-Teams und Autoren des Themenvorschlags:

Frank Bückbauer

Carolin Schmidt

2018-11-21T11:59:21+00:00