About Jochen Bast

This author has not yet filled in any details.
So far Jochen Bast has created 352 blog entries.

Kai Barron

2018-11-15T10:14:16+00:00

Kai Barron ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am WZB Berlin und [...]

Kai Barron2018-11-15T10:14:16+00:00

Friederike Molitor

2018-11-15T09:55:29+00:00

Friederike Molitor promoviert am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) [...]

Friederike Molitor2018-11-15T09:55:29+00:00

Paul Berbée

2018-11-13T09:48:53+00:00

Paul Berbée ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand im [...]

Paul Berbée2018-11-13T09:48:53+00:00

Frank Bückbauer

2018-11-13T09:36:17+00:00

Nicolas Fugger ist stellvertretender Leiter der ZEW-Forschungsgruppe “Marktdesign” und [...]

Frank Bückbauer2018-11-13T09:36:17+00:00

Nicolas Fugger

2018-11-13T10:26:02+00:00

Nicolas Fugger ist stellvertretender Leiter der ZEW-Forschungsgruppe “Marktdesign” und Mitglied der DFG-Forschergruppe „Design and Behavior“. Er studierte Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Bonn und Köln. Er promovierte in Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln bei Prof. Wambach. Während seiner Promotion war als Gastwissenschaftler an der Pennsylvania State University. Seine Forschungsinteressen umfassen alle Gebiete des Marktdesigns mit Schwerpunkten in der angewandten Auktionstheorie und im Einkaufsdesign.

Nicolas Fugger2018-11-13T10:26:02+00:00

Bastian Krieger

2018-11-13T09:36:16+00:00

Bastian Krieger absolvierte sein Bachelorstudium an der Justus-Liebig-Universität Gießen und verbrachte ein Semester im Rahmen des Hessen:Wisconsin Exchange Program an der University of Wisconsin-Eau Claire. Anschließend nahm er am Doppelmasterprogramm der Justus-Liebig-Universität Gießen und der University of Wisconsin-Milwaukee teil. Seine Studienschwerpunkte lagen in den Bereichen Ökonometrie und Industrieökonomik. Er verfasste seine deutsche Masterthesis in Kooperation mit der ZEW-Forschungsgruppe „Wettbewerb und Regulierung“. Dabei evaluierte er den Effekt von rechtlicher Entflechtung auf das Sabotageverhalten von deutschen Verteilnetzbetreibern. In seiner amerikanischen Masterthesis führte er eine empirische Analyse des kausalen Zusammenhangs zwischen Energiekonsum und sektoriellem Wachstum durch. Seit Juli 2017 ist Bastian Krieger als wissenschaftlicher Mitarbeiter im ZEW-Forschungsbereich „Innovationsökonomik und Unternehmensdynamik“ tätig.

Bastian Krieger2018-11-13T09:36:16+00:00